Erst der Glaube, dann die Taufe

DSC_3975Bei der Glaubenstaufe heute in der Arche hörte man in den zu Herzen gehenden Bekenntnissen der Taufkandidaten immer wieder die Formulierung: „Erst der Glaube – dann die Taufe!“ Sie erläuterten anhand der Bibel, dass vor dem Schritt zur Taufe zunächst unbedingt der persönliche Glaube an Jesus im Herzen verankert sein muss. Denn die Taufe macht erst dann Sinn – zeigt sie doch symbolisch, was zuvor im Leben des Täuflings geschehen ist. Das alte Leben in der Sünde ist mit Christus begraben! (Römer 6, 4)

DSC_4054Voller Freude bezeugten sie ihre Dankbarkeit Jesus gegenüber, der sie gefunden und aus der Macht der Sünde gerettet und ihnen neues Leben geschenkt hat. Gottes Treue und Gnade sind grenzenlos!