Kinderherbstfest statt Halloween

Während sich in den letzten Jahren Halloween immer stärker durchsetzt, erinnerten wir uns in der Arche  mit einem fröhlichen Kinderherbstfest an den Reformationstag, zu dem Kinder mit ihren Eltern und Großeltern eingeladen waren.

Unter den etwa 250 Besuchern waren auch viele Gemeindefremde Familien. Das große Gemeindezentrum war kurzerhand zu einem Spieleparadies umgestaltet worden. Kinder und Jugendliche, aber auch Ältere hatten an den unterschiedlichen Spielstationen sichtlich Spaß. Knifflige Geschicklichkeitsspiele forderten heraus und in einer Herbstwerkstatt, konnte  unter fachkundiger Anleitung gebastelt und gewerkelt werden. An einem Schmink- und Verkleidungsstand ging es bunt und lustig zu, während eine „Dunkelkammer“ zu einer besonderen Entdeckungsreise einlud. Autorennen, Angelwettbewerb und Schatzsuche waren weitere Stationen, die für Begeisterung sorgten. In einem kreativen Kindergottesdienst wurden die Besucher am Ende mit einer spannenden Geschichte auf das Evangelium hingewiesen. „Jesus ist unser Retter! Er ist der eigentliche Grund um heute zu feiern und sich zu freuen“, so einer der anwesenden Teenager.