Schlagwort-Archiv: Kinder

Dschungelfreizeit der Arche Kinder

Ab in den Dschungel!

Auch in diesem Jahr waren die Arche Kids wieder unterwegs über das Himmelfahrtswochenende.
Gemeinsam mit 56 Kindern, 3 Minis und 16 Mitarbeitern ging es in den Urwald von Hülsede in Niedersachsen.

Dort erwarteten sie nicht nur tropische Temperaturen und leckeres Essen, sondern auch allerhand Abenteuer in Form von einer Wasserschlacht, dem ausgiebigen Erkunden des dortigen Spiel-Baches und Dschungelprüfungen.

Dschungelprüfung

Hierbei fassten die Kinder mutig in undurchsichtige, farbenfrohe, glibberige Massen, um etwas dort herauszuholen, transportierten mehr oder weniger erfolgreich Wasser auf dem Rücken und in Stiefeln, krochen durch dunkle Tunnel oder tranken speziell kreierte Dschungeldrinks.
Es wurde auch diesmal das passende Dschungeloutfit liebevoll hergestellt und eine Trommel für einen gemeinsamen Tanz wurde gebastelt. Sie lernten etwas über das Überleben im Dschungel, die tierischen Bewohner und die Unterschiede auf den verschiedenen Kontinenten.

Zweimal täglich wurden die Kinder in den Dschungel Afrikas entführt mit den Geschichten des Dschungeldoktors Paul White, der seine Zuhörer unter dem Buyubaum versammelt und zu seinen Geschichten einen biblischen Bezug herstellt.

Plenum – Lobpreis

Auch im Urwald von Hülsede wurden biblische Geschichten erzählt und so hörten die Kinder von dem klugen und dem törichten Baumeister, dem verlorenen Sohn, der zurück zu seinem liebenden Vater findet und von Daniel, der von Gott in der Löwengrube gerettet wird.
Sie erfuhren, dass derselbe Gott von Daniel, wie der liebende Vater in dem Gleichnis, auch auf sie wartet und dass eine Umkehr zu IHM möglich ist, da ER Seinen Sohn schon geschickt hat.

Einig waren sich alle, dass die schöne Zeit zu knapp und viel zu schnell vorbei war. Aber die nächste Kinderfreizeit kommt bestimmt…

Wasserschlacht

Die neue Arche-CD für Kinder ist da!

coverkindercdNach den beiden Lobpreis Produktionen „Vor Beginn der Welt geliebt“ und „Sprich, o Herr“ ist nun erstmals eine Arche-CD für Kinder mit dem Titel „Starker, starker Retter“ erschienen.

Die Lieder beschreiben Gottes Größe und Charakter mit Worten, die Kinder verstehen. Weil sich biblische Wahrheiten kombiniert mit Musik leicht einprägen, handeln die Texte dieser CD von Gottes einzigartigem Wesen. So helfen sie den Kindern, im Alltag für unseren starken Retter  Jesus Christus zu leben.

Die CD kann hier zu einem Sonderpreis von 8,50 Euro (ab 01.01.2017 regulär 10,50 Euro) bestellt werden.

Arche Kids auf großer Fahrt!

DSC_5573Die diesjährige Kinderfreizeit stand unter dem Motto „Seefahrt“. Bei sommerlichen Temperaturen fuhr das Mitarbeiterteam mit den Kindern, oder besser gesagt den „Leichtmatrosen“, nach Westerhever an die Nordsee. Hier fanden sie eine schöne Unterkunft und ein großartiges Gelände mit Kletterwald und Fußballplatz vor. Ein idealer Ort für die Kinder, um ihre Ausbildung zum Matrosen zu absolvieren.

DSC04433Dafür mussten sie allerhand Prüfungen ablegen, die sie im Team und mit viel Spaß und Ausdauer meisterten, wie z.B. das Deck schrubben, Kartoffeln schälen, Landkarten lesen, das Schiff reparieren und beladen. Des Weiteren lernten die Kinder die Seemannssprache und die Bedeutung verschiedener Fahnen. Es wurden auch Muschelketten gebastelt, Knoten für ein Knotenbrett gemacht und ein Seesack bemalt. Die Ergebnisse wurden in ein Logbuch eingetragen und natürlich bestanden alle die Prüfung.

Das Thema der Freizeit war der Prophet Jona. Dieser bekam von Gott den Auftrag in die große Stadt Ninive zu gehen, um die Bewohner zur Umkehr von falschen Wegen aufzufordern. Jona  wollte dieser Aufforderung jedoch nicht nachkommen und fuhr mit einem Schiff zuerst in die entgegengesetzte Richtung, bis Gott ihm liebevollen Nachhilfeunterricht gab und er nach einem Umweg schließlich doch nach Ninive ging. Durch die Gnade Gottes erkannten die Menschen von Ninive ihr gottloses Handeln und baten um Vergebung. Gott ließ Gnade walten  und verschonte die Stadt, während Jona jedoch anderer Meinung war.DSC04542

Gott setzt alles daran, dass Menschen gerettet werden. Viele Jahrhunderte später ging Gott aufs Ganze: Er sandte aus Liebe zu uns Menschen seinen Sohn. Jesus starb am Kreuz, damit Menschen gerettet werden.

Neben der Betrachtung der biblischen Geschichte wurde gemeinsam gesungen, getanzt, Fußball und Tischtennis gespielt. Zudem gab es eine Wattwanderung und ein besonderes Seemannsfest mit tollen Beiträgen. „Leider gingen die drei Tage viel zu schnell zu Ende“, so die Meinung der Freizeitgruppe.DSC_5516