Das wichtigste Merkmal Gottes

Heilig – so lautete das Thema der diesjährigen Hauptkonferenz des Netzwerkes Evangelium21. Vom 22. – 24. April 2021 wurden die theologischen Vorträge über einen Livestream aus der Arche Gemeinde in Hamburg übertragen.

„Die Heiligkeit ist das wichtigste Wesensmerkmal Gottes. Diese Ansicht vertrat der Präsident des Reformation Bible College, Stephen Nichols (Sanford, Florida)“, schreibt Evangelium21 rückblickend über die Konferenz. „Keine andere Eigenschaft Gottes – nicht einmal die Liebe –, werde in der Bibel so betont, wie seine Heiligkeit. Sie sei ein zentraler Schlüssel zum Verständnis der Heiligen Schrift, insbesondere des Evangeliums. Menschen seien durch ihre Sünde vom heiligen Gott getrennt und abgeschnitten. Ohne diese Sicht bleibe die Vertreibung des Menschen aus dem Paradies genauso unverständlich wie der stellvertretende Sühnetod Christi am Kreuz von Golgatha. Gottes Liebe zeige sich darin, dass er für Menschen den Weg frei mache, zurück in seine Heiligkeit.“

Christian Wegert: Heiligung ist keine Nebensache

Neben der Heiligkeit Gottes, ging es in den Vorträgen der sieben Konferenzredner auch um die Heiligung der wiedergeborenen Christen. Anhand des 2. Petrusbriefes wies der Hauptpastor der Arche Gemeinde, Christian Wegert, auf die entscheidende Grundlage für ein heiliges Leben hin: der kostbare Glaube. Dieser sei keine Massenware, „die dir auf dem Flohmarkt hinterhergeworfen wird. Er ist nicht wie Sand am Meer zu haben. Petrus erinnert uns, dass wahrer christlicher Glaube wie Gold ist. Kostbar wie Gold.“ Der Glaube sei eine Zuteilung Gottes – ein Geschenk an uns.

Wenn wir uns bewusst werden, welchen Glauben, welche Gnade wir von Gott geschenkt bekommen haben, setzen wir allen Eifer daran, um aus diesem Glauben heraus ein geheiligtes Leben zu führen.

Christian Wegert erklärte, dass Heiligung keine Nebensache sei. Wie wir als Christen leben, sei nicht egal. Die Heiligung, das geistliche Wachstum in uns sei nie Voraussetzung, um vor Gott gerecht zu werden, aber eine Bestätigung dafür, dass wir Seine Kinder sind. Eine Bestätigung unserer Erwählung. „Unser Ziel ist, Gott zu erkennen und uns für immer an Ihm zu erfreuen – durch die Heiligung.“

Online-Konferenz aufgrund der Corona-Pandemie

Während die Arche-Halle im Herbst 2019 aufgrund der hohen Teilnehmerzahl „aus allen Nähten platzte“, konnte die Konferenz in diesem Jahr nur online durchgeführt werden. Trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie, gab es 1.200 Anmeldungen. Viele verfolgten die Konferenz live. Die Vorträge stehen weiterhin auf dem Youtube-Kanal und in der Mediathek von Evangelium21 zur Verfügung.

Eindrücke von der Konferenz

Christian Wegert © Evangelium21
Matthias Lohmann, 1. Vorsitzender von Evangelium21 © Evangelium21
Podiumsdiskussion mit Martin Reakes-Williams, Ron Kubsch und Matthias Lohmann © Evangelium21
Musik- und Technik-Team aus der Arche © Evangelium21