Internationaler Gottesdienst

0_DSC_2213Der 1.Advent war gleichzeitig das 67. Jahresfest der Arche. Dieses Mal wurde es mit einem großen Internationalen Gottesdienst gefeiert. Dabei erlebte man eine beeindruckende Vielfalt, angefangen von den Flaggen der Dekoration, über die unterschiedlichen Trachten der Besucher, bis hin zu den Musikbeiträgen von verschiedenen Nationalitäten in ihrer landesspezifischen Art und in der jeweiligen Sprache.Auch der Arche Chor präsentierte sich mit internationalem Flair und sang das bekannte Lied „Amazing Grace“ in einzigartiger Weise, wobei verschiedene Sänger in ihren Landesprachen zu hören waren. Pastor Christian Wegert stellte in seiner Predigt heraus, dass die Trennung zu Gott, damit aber auch untereinander durch den Glauben an Jesus aufgehoben ist.2_DSC_2138 In einer anschließenden bewegenden Lobpreis- und Gebetszeit traten Beter in ihren Heimatsprachen für ihre Landsleute in Hamburg ein. Bei einem gemeinsamen Mittagessen mit Köstlichkeiten aus aller Welt, gab es viele Gelegenheiten einander zu begegnen. Die große Arche Familie aus über 40 Nationen machte deutlich, was es heißt, eins in Christus zu sein. „Heute haben wir hier ein Stück vom Himmel erlebt“, so äußerten sich gleich mehrere Gottesdienstbesucher.